Sunday, June 16, 2019
Home > inhandnetworks.de > Industrie Router

Industrie Router


Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, hat in Ecuador eine Klage gegen die dortige RegL2TP Industrie Routerierung eingereicht. Das teilte Wikileaks am Freitag per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Assange wirft dem südamerikanischen Land vor, ihn in seinem Botschaftsexil in London in seinen Grundrechten zu verletzten.

Assange sitzt seit 2012 in der Botschaft Ecuadors in LondDual-SIM LTE Routeron fest. Er war dorthin geflüchtet, um sich einer Auslieferung nach Schweden und möglicherweise von dort in die USA zu entziehen. Nach einem Regierungswechsel in dem südamerikanischen Land sucht die dortige Regierung aber inzwischen Wege, um Assange loszuwerden. Doch alle Versuche scheiterten bisher. Sollte Assange die Botschaft Ecuadors verlassen, will ihn die britische Polizei festnehmen, weil er 2010 gegen Kautionsauflagen verstoßen hat.

Unmenschliche Verhältnisse

Die Klage richte sich gegen 32 “willkürliche” Regelungen eines Protokolls, das dem Wikileaks-Gründer auferlegt worden sei, sagte Assanges Anwalt Baltasar Garzón bei einer Pressekonferenz am Freitag in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito, berichtet der Guardian. Assange lebe dort seit sechs Jahren in “unmenschlichen VerhältniIoT Kommunikationssen”. Die Basis der Verständigung zwischen Assange und der Regierung in Quito sei zerstört.

发表评论

电子邮件地址不会被公开。